SOSO Socken: Zusammensetzung, Vor- und Nachteile

  • Analysen

SOSO-Socken sind spezielle Cellophan-Socken für ein tiefes Peeling der groben Haut der Füße.

Durch den Inhalt der aktiven Flüssigkeit im Inneren stimulieren Socken die natürlichen Peeling-Prozesse.

Zum SOPO-Kit gehören zwei Paar Socken und ein spezielles Klebeband zum Befestigen an der Hautoberfläche.

Die Flüssigkeit der SOCO-Socken besteht aus mehreren Komponenten und umfasst:

  • Destilliertes Wasser
  • Milchsäure
  • Glukose
  • Natriumhyaluronat.
  • Auszüge aus Efeu, Klette, Zherukha, Zitrone, Seifenkraut und Salbei.
  • Sterine Glycin-Soja.
  • Lecithin ist mit Wasserstoffionen gesättigt.
  • Rizinusöl mit einem hohen Gehalt an Wasserstoffionen.
  • Geschmacksrichtungen

Die Zusammensetzung des Peelings schützt die Haut der Füße vor zu starker Trockenheit und zusätzlicher traumatischer Wirkung. Natürliche Inhaltsstoffe regen die natürlichen Abwehrmechanismen an. Neben der Tatsache, dass die aktiven Komponenten zur Ablösung von vergröbertem Epithel führen, sorgen sie für eine weitere Pflege und Hydratation der Haut.

Nach dem Anlegen sind sie sicher am Bein fixiert, die Fixierung fördert die gleichmäßige Verteilung der Flüssigkeit. Ferner beeinflussen die aktiven Komponenten selektiv sowohl die vergröberten Bereiche des Fußes als auch die unveränderte Haut. Neben dem Peeling des versteinerten Epithels gibt es eine tiefe Fußnahrung. Socken Socken stimulieren die Regenerationsprozesse und verhindern die Entstehung von Entzündungsprozessen auf der Haut der Füße.

Natürliche Extrakte, Carotin und Vitaminkomplexe tragen zur tiefen Ernährung und Hydratation bei.

Durch die Verwendung von Pediküre-Socken werden Trockenheitsursachen zuverlässig eliminiert. Die innovative Formel sorgt für die Vorbeugung von Hautkrankheiten. Nach dem Auftragen der Socken wird die Haut glatt und samtig.

Die Vorteile der Verwendung von SOCO-Socken sind:

  • Zugänglichkeit für den Heimgebrauch.
  • Erzielung einer nicht nur kosmetischen, sondern auch ästhetischen Wirkung.
  • Der Mangel an Entwicklung der therapeutischen Abhängigkeit.
  • Die schnelle Erzielung einer Wirkung mit einer hohen Wirkungsdauer.
  • Im weiblichen Schönheitssalon ist die Verwendung von Socken billiger als die Pediküre.
  • Keine Infektionsgefahr, weil Socken sind absolut steril.
  • Die Größe ist universell.
  • Hautschäden treten nicht auf.
  • Keine Nebenwirkungen nach dem Eingriff.
  • Socken eignen sich für Patienten mit Diabetes.
  • Sie können Socken mit verschiedenen Geschmacksrichtungen wählen (Lavendel, Rose, Minze).

Der einzige Nachteil von Socken ist das Fehlen eines Festpreises. Experten weisen darauf hin, dass sich der Preis für SOSO-Socken in verschiedenen Apotheken erheblich unterscheidet.

SOSO Pediküre-Socken: Merkmale der Anwendung und Analoga bekannter Marken

Flüssige Socken SOCO enthält eine einzigartige Wirkstoffkombination zur Pflege der Fußhaut.

Milchsäure regt die Elastizität der Haut an. Neben einer tiefen Feuchtigkeitspflege tritt auch ein Peeling der verhärteten Haut auf. Durch den Gehalt an Natriumhyaluronat wird der Wasserhaushalt normalisiert. Natürliche Pflanzenextrakte ohne Komplikationsrisiko wirken entzündungshemmend, reinigend, antibakteriell und antioxidativ.

Ein weiterer Effekt bei der Verwendung von SOSO-Pediküre-Socken ist der Schutz vor Schweiß. Die Verwendung von Socken ist für den Körper absolut sicher.

Socken für Pediküre SOCO sollten nicht verwendet werden:

  • Personen mit Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Produkts.
  • Akute oder chronische entzündliche Erkrankungen im Stadium der Dekompensation.
  • Offene verwundete Flächen oder Fußverletzung.
  • Pustulöse Läsionen der Haut der Beine.
  • Candidiasis (Pilz) stoppen.
  • Erhöhte Trockenheit der Haut.

Schwangere Frauen sollten sich vor dem Einsatz von Socken an einen Spezialisten wenden.

SOSO-Pediküre-Socken weisen eine Reihe von Analoga auf, die sich in Zusammensetzung und Preis unterscheiden. Die bekanntesten sind Baby Foot, Braphy Callus Removal Food Pack und seidiges Wachs.

Baby Foot sind japanische Socken. Aktiv verwendet sowohl zu Hause als auch im Salon Kosmetologie. Es gibt leichte Unterschiede in der Zusammensetzung im Vergleich zu den Socken von Soz. Anstelle von Milchsäure ist Apfelsäure in der Flüssigkeit dieser Socken enthalten.

Braphy Callus Removal Food Pack ist ein chinesisches Sockengelsocken. Peelingprozesse entstehen durch einen hohen Alkoholgehalt. Daher sind sie für Frauen mit empfindlicher Haut kontraindiziert. Diese Pediküre-Socken sind weniger teuer als bisherige Gegenstücke.

Silky Foot Wax - dies ist nicht das perfekte Werkzeug für die Pediküre zu Hause. Sie können Hühneraugen und andere Hornhaut nicht beseitigen, wie im Schönheitssalon, sondern die Beine glatt machen. Der Vorteil des Einsatzes ist die Möglichkeit der Paraffin-Therapie. Um die Wirkung dieses Werkzeugs durch Verwendung von Exofoliants zu verbessern.

Floresan ist eine Hauspedikursocke. Der Preis für ein Paar Socken ist viel niedriger, aber bei Verwendung wird die Haut trocken und verletzlich. Die Zusammensetzung umfasst nicht sulfatierte Glycosaminoglycan-, Hydroxyethan- und Salicylsäuren sowie Extrakte von Papaya und Apfel. Dieses Analogon kann höchstens einmal pro Monat verwendet werden.

SOSO-Socken: Gebrauchsanweisung

SOSO-Socken werden aufgrund der Erschwinglichkeit im Heimgebrauch von Jahr zu Jahr immer beliebter. Neben dem vorhandenen Kit müssen Sie nichts kaufen.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Verwendung von Soss-Socken:

  1. Vor der Durchführung des Verfahrens wird empfohlen, die Beine sorgfältig vorzubereiten. Entfernen Sie dazu den Lack von den Nägeln, waschen Sie Ihre Füße in warmem Wasser und trocknen Sie sie mit einem Handtuch mit einem natürlichen Tuch ab. Wenn sich auf der Haut keratinisierte Hautpartien befinden, können Sie die Beine vor dem Eingriff ausdämpfen.
  2. Schneiden Sie die Socke an der gepunkteten Linie aus.
  3. Wenn die Peeling-Flüssigkeit separat im Kit enthalten ist, sollte sie in Socken gegossen werden. In den neuesten SOSO-Modellen ist jedoch bereits Flüssigkeit enthalten.
  4. Tragen Sie Socken und befestigen Sie sie sicher mit Klebeband.
  5. Sanfte Bewegungen verteilen den Inhalt von Socken auf der Hautoberfläche.
  6. Laufen Sie 1-2 Stunden darin. Sie können normale Socken darüber tragen.
  7. Entfernen Sie die Socken und waschen Sie Ihre Füße in warmem Wasser.
  8. Feuchtigkeitscreme auftragen.
  9. Entfernen Sie keine Peelinghaut. Sie sollten natürlich abfallen.
  10. Lassen Sie die Beine nicht 3-5 Tage nach dem Schälen steigen.
  11. Verwenden Sie Mittel zum Befeuchten nur nach vollständiger Regeneration von Integumenten.
  12. Ziehen Sie nicht mehr als einmal alle 2-3 Monate mit der Sockenfirma SOSO ab.

Im Sommer ist es besser, keine Soss-Socken zu verwenden. Die Gebrauchsanweisung weist darauf hin, dass nach dem Abschälen zu Hause innerhalb der ersten 3 bis 5 Tage versucht werden sollte, den direkten Kontakt mit Straßenstaub auf der Haut der Füße zu vermeiden.

Neu zu Ihren Füßen - Coco-Socken

Wahrscheinlich haben Sie bereits festgestellt, dass die beliebtesten Beauty-Blogger von YouTube ihre Aufmerksamkeit auf eine sehr interessante Neuheit in der Welt der Schönheit und Gesundheit - Pedosocken - gerichtet haben. Was ist ihre Einzigartigkeit? Versuchen wir es herauszufinden.

Funktionsprinzip

Es wurden japanische Fußpflegesocken geschaffen, damit die verhärtete Haut der Beine wieder weich und zart werden kann. In diesen Socken befindet sich eine spezielle Flüssigkeit, die die Haut der Füße aktiv abblättert. In der Regel enthält das Kit zwei Paar Socken und ein Klebeband, mit dem Sie die Socken sicher fixieren können.

Flüssige Zusammensetzung

Die spezifische Flüssigkeit, die auf die Haut wirkt, besteht aus:

  • Destilliertes Wasser;
  • Natriumhyaluronat;
  • Milchsäure;
  • Glukose

Darüber hinaus enthält es Komponenten wie: Pflanzenextrakte (Efeu, Zitrone, Klette), Soja-Glycin-Sterine, gesättigtes Lecithin, Rizinusöl.

Wie Sie sehen, werden alle Komponenten sorgfältig ausgewählt, um eine maximale Wirkung zu erzielen.

Bei Verwendung dieser Spa-Socken wird Ihre Haut niemals austrocknen. Die Bestandteile der Flüssigkeit beeinflussen die natürlichen Abwehrmechanismen und stimulieren sie sanft.

Die „smarte“ Zusammensetzung von Sosu Pedicure-Socken wirkt sich selektiv auf die Haut der Füße aus, auch wenn sie in den verschiedenen Bereichen immer unterschiedlich ist. Der geile Teil des Epithels schält Qualität ab. In diesem Fall erhalten die Füße die notwendige Ernährung.

Pediküre-Socken vermeiden entzündliche Prozesse und wirken sich direkt auf die Ursache der Trockenheit aus.

Unbestreitbare Vorteile

Japanische Socken sind ein Zauberstab für alle, die ihre Beine schnell und so effizient wie möglich anordnen möchten, egal in welchem ​​Zustand sich die Haut der Füße gerade befindet.

Es ist notwendig, die wichtigsten und wichtigsten Punkte hervorzuheben:

  • Dieses Beauty-Tool steht für den Heimgebrauch zur Verfügung.
  • Gel-Socken sorgen nicht nur für einen pflegenden und wohltuenden Effekt, sondern lassen die Füße schnell wirklich schön aussehen.
  • Es wird keine therapeutische Abhängigkeit geben;
  • Benutzung der Spa-Socken - es ist viel billiger als ein ähnliches Verfahren beim Master in der Kabine;
  • Anhaltender Effekt;
  • Kein Risiko;
  • Keine Hautschäden;
  • Keine negativen Folgen;
  • Kann auch bei einer so schweren Erkrankung wie Diabetes angewendet werden.

Nach dem Auftragen von Socken wird Ihre Haut glatt und samtig.

Wer sollte dieses Tool nicht verwenden?

Natürlich gibt es bei keinem Arzneimittel ein völliges Fehlen von Kontraindikationen. Peeling-Socken tendieren zwar zum Ideal.

Wenn Sie Ihr Problem in der folgenden Liste finden, sollten Sie keine chinesischen Socken verwenden.

NICHT verwenden, wenn Sie:

  • Es gibt offene Wunden oder Fußverletzungen;
  • Es gibt eine pustuläre Infektion an den Beinen;
  • Es gibt einen Pilz;
  • Es gab bereits eine Allergie gegen die Bestandteile, aus denen das Produkt besteht.
  • Erhöhte Trockenheit der Haut;
  • Das Vorliegen einer akuten oder entzündlichen Erkrankung im Dekompensationsstadium.

Wenn Sie ein Baby erwarten, bevor Sie Pediküre-Socken verwenden, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.

Analoge

Socken für eine Pediküre COCO haben mehrere Analoga. Sie haben einige Unterschiede in der Zusammensetzung und unterscheiden sich im Preis.

Die gebräuchlichsten Analoga sind:

Babyfuß

Japan Ein kleiner Unterschied in der Zusammensetzung (die Flüssigkeit enthält keine Milchsäure, sondern Äpfelsäure).

Braphy Callus Removal Lebensmittelpackung

China Hier ist viel Alkohol. Er schält die Haut ab. Dieses Produkt ist günstiger als andere Produkte in diesem Segment.

Floresan

Russland Die Kosten für diese Gelsocken sind gering, sie können jedoch die Haut der Füße verletzlich machen und ihre Trockenheit erhöhen. Dieses Tool kann nicht öfter als einmal in 3 Monaten verwendet werden.

Silki Fußwachs

Korea Diese Silikon-Socken können Blasen nicht wie in einem professionellen Salon bewältigen. Aber glatte Beine werden immer noch sein.

Wie bereite ich die Beine vor?

Vor dem Eingriff sollten die Füße vorbereitet werden.

Was werden wir tun:

  • Entfernen Sie den Lack und waschen Sie Ihre Füße mit angenehm warmem Wasser. Mit einem Handtuch trocken tupfen;
  • Befolgen Sie die Anweisungen und schneiden Sie die Spa-Socken entlang der gestrichelten Linie.
  • In der Regel befindet sich die Flüssigkeit bereits in den Gelsocken, es kommt jedoch vor, dass sie separat ausgeführt wird. In diesem Fall müssen Sie es selbst dort einfüllen.
  • Ziehen Sie die Socken an und befestigen Sie sie mit einem speziellen Klebeband an Ihren Füßen.
  • Verteilen Sie die Komposition sorgfältig auf der gesamten Fußfläche.
  • Tragen Sie etwa zwei Stunden Silikonsocken;
  • Entfernen Sie die Gel-Socken und waschen Sie Ihre Füße bei angenehmer Temperatur in Wasser.
  • Tragen Sie die Creme auf.

Entfernen Sie keine geschälte Haut - sie wird verschwinden. Nach dem Eingriff müssen Sie die Beine fünf Tage lang nicht ausdämpfen. Verwenden Sie keine Gel-Socken mehr als einmal im Monat. Dieses Verfahren sollte am besten alle zwei oder drei Monate angewendet werden. Im Sommer lohnt es sich, Pediküre-Socken zu verwenden.

Japanische Pediküre-Socken. Anweisungen und Ergebnisse der Anwendung

In diesem Artikel werden wir Sie ausführlich über das beliebte japanische innovative Fußpflegeprodukt zu Hause informieren. Selbst wenn Sie keinen zu aktiven Lebensstil pflegen und keine Rennen für viele Kilometer veranstalten, wird die Haut an den Füßen schnell grob und rau, und an den Fersen befinden sich harte natoptysh, die allmählich reißen, wenn Sie nicht rechtzeitig Maßnahmen ergreifen. Japanische Socken für eine Pediküre ersparen Ihnen viel Zeit und Geld für die Prozeduren im Schönheitssalon, die eine professionelle Maschine mit Ausschnitten für Hardware-Pediküre verwenden.

Mit Pediküre-Socken können Sie Ihre Hausarbeit sicher fortsetzen und nach einigen Stunden entfernen und die Füße mit warmem Wasser waschen. Mit dieser revolutionären Methode zum Entfernen keratinisierter Haut an den Füßen können Sie signifikantere Ergebnisse erzielen als mit der Verwendung von mechanischen Peelingmitteln (Bimsstein, Nagelfeilen für die Pediküre, Bürsten).

Zu den besten und bewährten Produkten, zum Peeling keratinisierter Haut, können Sie Sosu und Baby Foot Pediküre-Socken von japanischen Herstellern verwenden. Nachfolgend finden Sie eine vollständige Anleitung zur Verwendung japanischer Socken, Indikationen und Kontraindikationen sowie eine Liste der Komponenten, aus denen das Produkt besteht.

- Foto: Pediküre-Socken von Sosu und Baby Foot

♦ WAS PROBLEME JETZT IHNEN JAPANISCHEN helfen?

• Die keratinisierten Hautschichten an den Beinen sanft abblättern, ohne das „lebende“ Gewebe der Epidermis zu schädigen.

• Entfernen Sie schnell natoptysh und bringen Sie die gesunde rosafarbene Ferse zurück. Dies ist ein hervorragender Schutz gegen rissige Fersen.

• Dauerhafte Beseitigung der durch mangelnden Luftaustausch verursachten Trockenheit und Rauheit der Fußhaut durch das Tragen von engen Schuhen;

• Sie befeuchtet nicht nur die Haut, sondern normalisiert auch das Schwitzen an den Fußsohlen, um das vermehrte Schwitzen der Füße (Hyperhidrose) zu beseitigen.

• helfen, den ständigen unangenehmen Geruch der Füße loszuwerden;

• Sie wirken entzündungshemmend und gegen Ödeme, regen die Regeneration neuer Hautzellen an;

• Verhindern Sie die Entwicklung von Pilzkrankheiten sowie der Onychokryptose (eingewachsener Nagel), da die periunguale Haut elastisch wird und nicht wächst.

• Unterstützt die Stärkung der dünnen Peeling-Nägel dank der Vitamine und Spurenelemente, aus denen sich die Zusammensetzung zusammensetzt.

- Auf dem Foto: rissige Fersen sowie die Füße im Allgemeinen vor und nach dem Gebrauch japanischer Socken.

♦ WIE FUNKTIONIERT EINE HEIMPEDIKÜRE?

Ziehen Sie am späten Nachmittag ein Paar japanische Socken an und schneiden Sie die Oberseite entlang der gepunkteten Linie ab. Nachdem Sie Ihre Socken an den Füßen befestigt haben, gehen Sie einige Stunden hinein und entfernen Sie dann Ihre Füße in warmem Wasser. Das aktive Peelingmittel (Milchsäure, wenn Sie Sosu-Produkte verwenden) dringt in die tieferen Schichten keratinisierter Haut ein und aktiviert den Peelingprozess abgestorbener Zellen, ohne das „lebende“ Bindegewebe zu schädigen. In den ersten 2-3 Tagen treten normalerweise keine merklichen Veränderungen an der Haut der Füße auf. Nach einiger Zeit wird die vergröberte Haut allmählich, über eine Woche, manchmal länger, zu großen Schichten und kleinen Schuppen. Es ist nicht ratsam, diesen Prozess mit Hilfe von Maniküre-Werkzeugen zu beschleunigen, um die Haut nicht zu verletzen. Der Regenerationsprozess neuer Zellen dauert etwa 2 Wochen und während dieser Zeit werden Ihre Füße weich und geschmeidig.

♦ GEBRAUCHSANWEISUNG

Nachfolgend finden Sie Anweisungen zur Verwendung japanischer Fußpflegesocken der Marke Sosu. Analoga dieses Produkts aus Japan haben ein ähnliches Anwendungsmodell für zu Hause. Beachten Sie jedoch den Zeitrahmen des auf der Verpackung angegebenen Verfahrens. Waschen Sie die Füße vor dem Eingriff in warmem Wasser und wischen Sie sie mit einem weichen Tuch trocken. Um ein Abrutschen zu vermeiden, ziehen Sie über die Pediküre-Socken Hausschuhe oder gestrickte Socken an.

--

- Klicken Sie auf das Foto und erweitern Sie den Anwendungsfall mit den Ergebnissen.

♦ WELCHE KOMPONENTEN SIND IN PEDICURE LAYERS MIXTURE ENTHALTEN?

Japanische Sosu-Produkte enthalten neben Milchsäure, die peelende Eigenschaften hat, viele natürliche Pflanzenextrakte mit Feuchtigkeits- und Nährstoffen.

❶ Sage-Extrakt.
Beruhigt die zarte Haut der Füße.
Mineralsalze, Flavonoide, ätherische Öle, Phytonzide, Vitamine A, B1, B, B2, PP, B6, Ascorbinsäure und Folsäure, Cholin und selten Vitamin K, Kalium, Kalzium, Phosphor, Magnesium, Mangan, Zink, Selen, Eisen Kupfer;

❷ Auszug aus dem Hecht.
Prävention von Hautkrankheiten.
Ätherisches Öl, Jod, Kalzium, Magnesium, Eisen, Zink, Kupfer, Mangan, Phosphor, Natrium, Vitamin E. Der Hauptvorteil der Frau ist, dass die Vitamine und Spurenelemente im Gleichgewicht sind;

Seifenextrakt
Prävention von Dermatitis
Verbessert die kapillare Durchblutung der Haut, hat milde Reinigungseigenschaften, macht die Haut geschmeidiger, mildert allergische Bedingungen. Es hat antimykotische, antibakterielle Wirkungen;

Curly Ivy Extract.
Tont die Haut. Reich an Saponinen;

❺ Klettextrakt.
Beschleunigt die Heilung verschiedener Ekzeme und Furunkulose sowie die üblichen Kratzer und Wunden. Beseitigt das Ablösen der dünnen Haut der Füße.

❻ Rizinusöl.
Es befeuchtet die Haut und beschleunigt die Hautregeneration.
Viele Ricinolsäure-, Linolsäure- und Ölsäure-Triglyceride;

❼ Squalane aus Weizenkeimöl.
Dringt schnell in die Haut ein, erweicht und befeuchtet sie, besonders geeignet für trockene, rissige und schuppige Haut der Füße;

❽ Ceramide.
Ceramide machen 45-60% des Lipidstratum corneum aus und übernehmen die Zementierungsfunktion zwischen den Corneozyten, wodurch eine zuverlässige Lipidbarriere der Haut geschaffen wird.

❾ Hyaluronsäure.
Bietet Hautelastizität. Hyaluronsäure ist notwendig für die Bildung einer interzellulären Substanz, die das Medium für das Funktionieren lebender Zellen ist.

❿ Milchsäure.
Entfernt die Hornschicht der Epidermis und macht die Haut glatt und ebenmäßig. Es gilt als eine der sanftesten Peelings, auch für die Gesichtshaut.

♦ KÖNNEN SIE JAPANISCHE NACHT MEHRERE ZEITEN VERWENDEN?

Zum Verkauf können Sie einzelne Marken von Pediküre-Socken finden, in der Anmerkung, die auf die Möglichkeit der wiederholten Verwendung hinweist, vorausgesetzt, dass sie ordnungsgemäß gelagert werden. In der Regel enthalten solche Produkte jedoch ziemlich aggressive Peeling-Substanzen, die zu Reizungen und sogar zu einer chemischen Verbrennung der empfindlichen Haut der Beine führen können.

Japanese Sosu oder Baby Foot Socken sind für den einmaligen Gebrauch bestimmt. Drucken Sie für das nachfolgende hygienische Pediküreverfahren (das ist nicht ratsam, mehr als einmal pro Monat durchzuführen) ein neues Paar Socken.

♦ WAS SIND KONTRAINDIKATIONEN FÜR DAS VERFAHREN?

☛ Allergie gegen einzelne Bestandteile des Produkts;

☛ Entzündungsprozesse, Geschwüre auf der Haut;

☛ offene Wunden und Schürfwunden;

☛ Symptome einer Pilzinfektion.

♦ WIE ORGANISIEREN SIE IHR ZUHAUSE NACH DEM VERFAHREN?

► Wenn Sie unmittelbar nach der Verwendung des Produkts trockene Haut im Fußbereich spüren, tragen Sie eine Feuchtigkeitscreme auf die Beine auf.

► Verwenden Sie anschließend Feuchtigkeitscremes für die Beine nur nach vollständigem Peeling der verhornten Hautschichten (der Vorgang dauert 5-7 Tage nach dem Eingriff).

► Das Ansteigen der Füße nach dem Eingriff für eine Woche ist nicht wünschenswert.

► Versuchen Sie nicht, den Abziehvorgang zu beschleunigen. Sie können vollständig geschälte Haut sanft entfernen, ziehen Sie sie jedoch nicht mit scharfen Bewegungen ab.

► Während sich die keratinisierte Haut allmählich ablöst, vermeiden Sie direktes Sonnenlicht, Staub und Schmutz.

► Wenn sich auf den Fersen bereits eine dicke Schicht ausgehärteter Haut gebildet hat und Risse aufgetreten sind, können 3-4 Verfahren für die Verwendung von Socken (nicht mehr als 1 Mal in 2 Wochen) hilfreich sein. Dann genügt es, das Verfahren alle zwei Monate durchzuführen.

♦ VIDEOMATERIALIEN

Ihre Empfehlungen werden allen Besuchern der Site sehr hilfreich sein! Bitte hinterlassen Sie Kommentare zu dem Artikel, teilen Sie die Geheimnisse der häuslichen Pflege für die Haut der Füße und hinter den Nagelplatten mit.
Wenn Sie Ihre Fotos und Videos auf der Website platzieren möchten, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt. Sie müssen Javascript aktivieren, um sie anzuzeigen.

Soso Pediküre-Socken: Gebrauchsanweisungen, Videos und Bewertungen

Unsere Beine tragen jeden Tag eine riesige Last. In High Heels gehen, unbequeme Schuhe aus synthetischen Materialien tragen, schlechte Ernährung, Mangel an Vitaminen, Bewegung - all das wirkt sich negativ auf die Beine aus. Kein Wunder, dass die Haut an den Füßen gelöscht wird, sie trocken wird und mit Mikrorissen bedeckt ist. Meist erleben Frauen bei dieser Gelegenheit nur ästhetische Beschwerden. Wenn jedoch nicht rechtzeitig präventive Maßnahmen ergriffen werden, kann dies zu einem sehr schmerzhaften Problem werden.

Ursachen der Trockenheit

Intern:

  • Störungen des endokrinen Systems.
  • Das Vorhandensein von Pilzinfektionen.
  • Vitamin A- und E-Mangel
  • Magenkrankheiten.

Um trockene Haut an den Füßen zu behandeln, müssen Sie Ihren Arzt konsultieren und das Vorhandensein verschiedener Krankheiten ausschließen. Andernfalls bringen keine kosmetischen Behandlungen den gewünschten Effekt.

Es wird empfohlen, Ihre Ernährung mit Lebensmitteln mit einem hohen Gehalt an Vitaminen A (Karotten, Leber, Butter) und E (Nüsse, Spinat, Wildrose) anzureichern.

Externe:

  • Trockene Haut
  • Tragen von engen Schuhen aus synthetischen, nicht atmungsaktiven Materialien.
  • Tägliche Belastung der Beine.

Die Einwirkung von äußeren Faktoren kann auf einfache Weise reduziert werden. Wechseln Sie zum Beispiel Ihre Schuhe mit natürlichen Materialien zu einem bequemen, treiben Sie die Füße täglich durch, befeuchten Sie die Haut der Füße.

Pediküre, um trockene Füße loszuwerden

Die häufigste Lösung, um trockene Füße loszuwerden, die an den Kopf einer Frau gelangen, ist der Besuch eines Schönheitssalons. Hier erhalten Sie eine umfassende Betreuung, aber die Salonabläufe wirken kurzfristig. Um das Problem zu lösen, müssen Sie den Pediküre-Meister mehr als einmal besuchen. Es gibt eine viel einfachere, billigere und schnellere Methode - japanische Soso-Pediküre-Socken. Diese Erfindung, die vor kurzem auf den russischen Märkten erschienen ist, kann mehrere professionelle Pedikürensitzungen ersetzen. Frauen, die dieses Wundermittel anwenden, sagen, dass nur eine Prozedur die Haut der Füße glatt und sanft macht, wie bei einem Säugling.

Socken "Soso"

Wie Sie wissen, ist Japan ein fortschrittliches Land, das nicht nur für seine Spitzentechnologien bekannt ist. Seine Kosmetikindustrie entwickelt sich rasant und nutzt die fortschrittlichsten Erfolge in der kosmetischen Chemie und Dermatologie.

Pediküre-Socken "Soso" sind Polyethylensocken, die mit einer speziellen Zusammensetzung aus Richtwirkung gefüllt sind. Die aktive Komponente dieser Flüssigkeit ist Milchsäure, die abschuppend und weichmachend wirkt.

Zusätzliche Komponenten:

  • Hyaluronsäure sorgt für eine tiefe Hydratation und Wiederherstellung der Hautelastizität.
  • Frauenkresse ist ein wirksames vorbeugendes und therapeutisches Mittel gegen Hautkrankheiten.
  • Rizinusöl und Soja erweichen und nähren die Haut der Füße.
  • Ceramide regen schützende Hautreaktionen an.
  • Salbei beruhigt, lindert Irritationen.
  • Mylyanka wirkt effektiv gegen dermatologische Manifestationen.
  • Efeu tont die Epidermis.
  • Klette wirkt auf die Haut erweicht, hilft gegen Schuppenbildung.

Durch die reichhaltige Zusammensetzung der flüssigen Socken "Soso" können Sie auf die Haut des Fußkomplexes wirken, abgestorbene Zellen entfernen und die Regeneration beschleunigen. Laut Bewertungen des fairen Geschlechts, die das Glück hatten, diese Methode anzuwenden, kann die Verwendung von Socken die professionellen Salonverfahren vollständig ersetzen.

Anweisung

Für eine Pediküre dauert es 1-2 Stunden zu Hause. Es ist bemerkenswert, dass Sie bei der Verwendung von Socken Ihr Geschäft sicher erledigen können. Tragen Sie sie einfach, und Socken funktionieren für Sie.

Damit das Verfahren nicht an Wirksamkeit verliert, sollten Sie die Anweisungen sorgfältig durchlesen und alle Anweisungen befolgen. Das Standard-Kit beinhaltet: zwei Paar Kunststoffsocken mit einer aktiven Zusammensetzung und einem speziellen Klebeband-Fixierer. Hersteller produzieren Waren mit verschiedenen Geschmacksrichtungen: Lavendel, Rose, Minze, Milch.

  1. Socken werden aus der Verpackung genommen. Die Oberseite wird entlang der Markierungslinie sorgfältig geschnitten.
  2. Ziehen Sie die Socken am Fuß vorsichtig an, damit keine Flüssigkeit austritt. Klebeband fixieren
  3. Zur Vereinfachung können Top-Socken getragen werden.
  4. Tragezeit - 1-2 Stunden, abhängig vom Zustand der Füße.
  5. Nach dem Eingriff werden die Socken "Soso" entfernt und weggeworfen, und die Füße werden gründlich mit warmem Wasser gewaschen.

Nach einiger Zeit beginnt sich die Haut an den Füßen zusammenzuziehen und abzuziehen - dies ist der Beginn des Aktualisierungsvorgangs. Die Zeit der vollständigen Regeneration dauert ungefähr 10-14 Tage. Danach sind die Füße vollkommen glatt und sanft. In dieser Zeit wird das Tragen von offenen Schuhen nicht empfohlen - nicht jeder kann der Brille der Hautschälung widerstehen.

Bei der ersten Anwendung können Brennen und Jucken auftreten. Keine Angst, die aktiven Komponenten starten den Update-Prozess. Besonders effektiv für Socken "Soso" für Lauffüße. Nach Abschluss der Erneuerung wird die Haut weich und empfindlich. Sie sollten keine aggressiven Kosmetika wie Peelings, Peelings oder Bimsstein verwenden. Jeden Tag befeuchten und nähren Sie die Haut Ihrer Füße, dann wird Sie das Ergebnis mehr als einen Monat lang erfreuen.

Pros

Die Verwendung von Socken "Soso" in der Heimpediküre hat unbestreitbare Vorteile:

  1. Aktion Die Zusammensetzung der Flüssigkeit wirkt komplex. Es pflegt, erweicht, pflegt und befeuchtet die Haut der Füße.
  2. Preis Die Kosten für zwei Paar Socken betragen 690 Rubel, was erheblich günstiger ist als eine Fahrt in den Salon.
  3. Zeit Wenn Sie im Salon bleiben, verbringen Sie 2 Stunden ausschließlich mit dem Eingriff. Dann können Sie Hausarbeit mit Soso-Socken erledigen.
  4. Sicherheit Im Gegensatz zu mechanischen Verfahren wirken sich Socken sanft auf die Haut aus und es besteht keine Gefahr, dass sich ein Pilz aufnimmt.

Japanische Fußpflegesocken "Soso" - ein erstaunliches Werkzeug, mit dem Sie Nerven, Zeit und Geld sparen können.

Gegenanzeigen

Wie bei jedem kosmetischen Werkzeug haben die Socken "Soso" eine Reihe von Einschränkungen:

  1. Individuelle Intoleranz Vor dem Gebrauch müssen Sie die Zusammensetzung sorgfältig lesen, und es ist besser, einen Empfindlichkeitstest an der Innenseite des Ellbogens durchzuführen. Wenn keine allergischen Reaktionen festgestellt wurden, können Sie Socken sicher verwenden.
  2. Schwangerschaft In der Welt gibt es keine zuverlässigen Studien zur Wirkung der Zusammensetzung auf den Fötus. Daher ist es besser, die Socken "Soso" für sich selbst aus dem Komplex auszuschließen und die üblichen Mittel zu verwenden.
  3. Schädigung der Haut. Milchsäure hat eine stark reizende Wirkung, Sie sollten keine Socken verwenden, wenn die Haut Kratzer, Verbrennungen, Wunden und Irritationen aufweist.
  4. Dermatologische Erkrankungen. Aus den in Abschnitt 3 genannten Gründen ist es ratsam, „Soso“ bei Psoriasis, Ekzemen und anderen Hautkrankheiten zu vermeiden. In diesem Fall ist die Verwendung von Socken nur nach Absprache mit einem Arzt möglich.

Bewertungen

Oksana, Nowosibirsk, 36 Jahre, Hausfrau: „Zum ersten Mal habe ich diese wunderbaren Socken vor einem Jahr ausprobiert und gehe jetzt überhaupt nicht mehr in die Salons! Die Haut nach dem Gebrauch ist einfach perfekt. Natürlich musste ich ungefähr 7 Tage nur in meinen Socken laufen, weil meine Haut so stark abgerutscht war, dass es beängstigend war, zuzusehen! Aber jetzt kann ich nicht genug vom Ergebnis bekommen! Ich rate jedem! "

Sonya, Moskau, 34 Jahre, Verkaufsleiter: "Wenn Sie schnell mit Hühnern fertig werden wollen, wählen Sie nur Soso." Nach ihnen werfen sich die Fersen wie eine Schlange ab, aber unter der alten Schicht sieht man glatt wie bei einem Kind. Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis, das übrigens seit etwa einem Monat hält. Das ist das Beste, was die Japaner aufbringen könnten! “

Anastasia, Sotschi, 42, Direktor einer Reisegesellschaft: „Eine Pediküre im Salon für mich zu machen, ist eine echte Qual. Ich habe viel Geld, aber der Direktor hat praktisch keine Zeit. Irgendwie erlag ich den Bitten meiner Kosmetikerin und kaufte Soso-Socken. Ich rechnete nicht mit einem großen Erfolg, tat alles gemäß den Anweisungen und setzte mich an den Computer, um den Bericht abzuschließen. Die Haut kribbelte ein wenig, aber es gab keine unangenehmen Gefühle. Dann wusch sie die Lösung, schaute auf ihre Füße und war verärgert - es gab keine sichtbaren Veränderungen! Ich spuckte und vergaß. Nach 4 Tagen begann sich die Haut mit unglaublichen Fetzen zu lösen, die geschlossene Schuhe tragen mussten. Aber nach 10 Tagen zog sich die ganze Schale ab, und völlig glatte, vollkommene Fersen öffneten sich für meine Augen! Nun, das Problem, den Salon für mich zu besuchen, entschied - ich benutze nur die Socken "Soso". "

Vika, St. Petersburg, 22, Student: „Ich habe seit meiner Kindheit getanzt und die Belastung meiner Beine ist sehr groß. Für einige Zeit erschienen meine Mieter, und die Haut an meinen Fersen begann zu knacken. Alle Arten von Bimsstein und Scrubs hörten auf zu helfen, ich versuchte mit einem Rasiermesser abzuschneiden, aber die Haut davon wird noch rauer. Dann rieten mir meine Freunde zu Socken "Soso". Das Ergebnis ist nur ein Anblick für schmerzende Augen! Glatte, sanfte, glatte Fersen! Sie machen mich für einen ganzen Monat glücklich! Jetzt weiß ich, wie ich mit dieser Katastrophe umgehen soll. “

Einzigartige Eigenschaften der Soso-Pediküre-Socken

Worauf nur Mädchen nicht gehen werden, um die Füße weich und samtig zu machen, wie bei einem Baby! Mit dem Aufkommen der Soso-Pediküre-Socken ist die Notwendigkeit, fragwürdige Mittel zu riskieren und auszuprobieren, vollständig verschwunden. Dank dieser kosmetischen Neuerung können Sie den Besuch des Salons und die Anwendung von Hardware-Methoden zur Behandlung der Haut der Beine vergessen.

Socken für eine Pediküre - was ist das?

In der Beauty-Branche sind vor kurzem einzigartige Geräte aufgetaucht - Socken für die Sosu-Pediküre. Sie wurden in Japan erfunden, wurden aber sehr schnell auf der ganzen Welt populär.

Diese Wellness-Methode zur Reinigung der Fußhaut ist für den Gebrauch zu Hause vorgesehen. Japanische Pediküre-Socken sind Cellophan-Beutel mit Flüssigkeit und Flüssigkeit, bestehend aus Milch-, Hyaluronsäure-, Ceramid-, Soja-, Rizinusöl-, Extrakt aus Salbei, Efeu, Klette und anderen nützlichen Pflanzen.

Über Socken für eine Pediküre "Sosu" Mädchen reagieren meist positiv. Allgemein anerkannt werden die einzigartigen Eigenschaften der kosmetischen Zusammensetzung:

  • Stimulierung der Zellregeneration.
  • Vorsichtiges Entfernen von Warzen, Hühnern, Hühnern und Rissen.
  • Haut erweicht.
  • Sättigung von lebendem Gewebe mit Nährstoffen.
  • Feuchtigkeitsspendend

Die in japanischen Pediküre-Socken enthaltenen Säuren lösen die Stratum Corneum-Zellen auf. Als Ergebnis wird die Skin aktiv aktualisiert. Mit anderen Worten, die Verwendung solcher Vorrichtungen liefert qualitativ hochwertige Schälfüße.

Gebrauchsanweisung

Socken für die Pediküre von Soso sind im Kosmetikgeschäft erhältlich. Jedes Mädchen kann lernen, sie zu benutzen.

Wir bieten eine einfache Anleitung zur Verwendung von Socken für eine Pediküre "Sosu":

  1. Wasche deine Füße und trockne sie mit einem Handtuch ab.
  2. Schneiden Sie die Oberseite der Tasche ab und nehmen Sie die Socken heraus.
  3. Schneiden Sie sie entlang der gepunkteten Linie aus.
  4. Setzen Sie den Fuß auf und sichern Sie ihn mit Clips.
  5. Warten Sie 1-2 Stunden.
  6. Ziehen Sie die Socken von Ihren Füßen ab und waschen Sie eventuelle Rückstände ab.
  7. Tragen Sie auf die Fußerweichungscreme auf.

Die Aktion der japanischen Fußpflegesocken "Soso" wird nicht sofort angezeigt. Ein aktives Peeling der Fußhaut beginnt nur 4-5 Tage nach dem Eingriff und nach 2-3 Tagen sind die Beine perfekt.

Nützliche Tipps für Anfänger

In Berichten über japanische Socken für eine Pediküre klagen Frauen manchmal, dass das Peeling sogar rechtzeitig erfolgt, jedoch maximal 24 Stunden dauert. Während dieser Zeit werden nicht alle oberen Hautschichten entfernt, und es ist eine wiederholte Prozedur nach einer Woche erforderlich. In der Tat, wenn der Zustand der Füße sehr weit von dem Ideal entfernt war, müssen Maßnahmen ergriffen werden, die es ermöglichen, die kosmetische Wirkung zu verstärken:

  • Dämpfen Sie Ihre Füße unmittelbar vor dem Anziehen von Soso-Pediküre-Socken in warmem Wasser.
  • Entfernen Sie sie nicht für mindestens zwei Stunden.
  • Nach dem Eingriff die Haut mit einer Feuchtigkeitscreme einölen.

Trotz der Tatsache, dass in den Bewertungen über japanische Pediküre-Socken keine Informationen über deren negative Auswirkungen auf die Haut enthalten sind, hat noch niemand die Vorsichtsmaßnahmen aufgehoben. Befolgen Sie diese Regeln, um Ihre Gesundheit nicht zu schädigen:

  • Studieren Sie sorgfältig die Zusammensetzung des Kosmetikprodukts. Wenn es eine Substanz enthält, auf die Sie allergisch reagieren, müssen Sie eine alternative Fußpflegemethode wählen.
  • Befolgen Sie strikt die Anweisungen zum Auftragen von japanischen Socken für eine Pediküre. Wenn Sie sie nicht rechtzeitig entfernen, können Sie sich verbrennen.
  • Ziehen Sie die schuppige Haut nicht selbst ab, um die junge Epidermis nicht zu beschädigen.
  • Verwenden Sie dieselben Socken nicht erneut. Die kosmetische Zusammensetzung ist für den einmaligen Gebrauch bestimmt, wonach alle nützlichen Eigenschaften neutralisiert werden.
  • Führen Sie das Verfahren nicht im Sommer durch. Die aktualisierte Haut ist einige Zeit noch schwach und kann nicht vor UV-Licht schützen.
  • Verweigern Sie das Verfahren während der Schwangerschaft und wenn sich Wunden oder Schürfwunden auf der Oberfläche der Füße befinden.

Wenn Sie die einzigartige Entwicklung der Marke "Soso" richtig einsetzen, können Sie im Halbmond hervorragende Ergebnisse erzielen. In den Kommentaren bieten wir an, unsere Geheimnisse mitzuteilen, um die Wirksamkeit dieses Verfahrens zu verbessern.

Bewertungen

Valeria, 24 Jahre alt

Ich mag diese Socken auf jeden Fall! Ich habe die Chinesen wegen ihrer Billigkeit ausprobiert, aber mit dem Ergebnis war ich nicht zufrieden. Jetzt werde ich „Soso“ niemals aufgeben, wenn ihre Qualität weiterhin so gut ist.

Alles ist gut, aber diese Socken in meiner Stadt zum richtigen Preis zu kaufen, ist einfach unrealistisch. Es ist notwendig, in Online-Shops zu bestellen - es ist viel billiger. Ich möchte keine Analoga verwenden, da Soso ein bewährtes Unternehmen ist.

Mir hat der Geruch nicht gefallen - scharf, unangenehm. Der Effekt übertraf jedoch alle Erwartungen: Die Haut schälte sich schnell ab, und bald wurden die Fersen wie Säuglinge!

Tadellose Wirksamkeit der Soso-Pediküre-Socken

Fast jeder Erwachsene musste feststellen, dass die Haut der Füße trocken und rissig wurde. Mit anderen Worten, es war in einem höchst unansehnlichen Zustand. Die einzige Möglichkeit, Ihren Füßen in dieser vernachlässigten Form zu helfen, besteht darin, für eine professionelle Pediküre in einen Schönheitssalon zu gehen. Und das ist normalerweise nicht genug Geld, Zeit und Mühe. Vor nicht allzu langer Zeit gab es eine Welle begeisterter Kritiken über Socken "Soso" - ein erstaunliches Werkzeug, das eine würdige Alternative zur Salonpediküre darstellt. Frauen hinterlassen die dankbarsten Kommentare über sie und behaupten, dass die Haut der Füße nach nur einem Eingriff zart wird, wie bei einem Baby. In diesem Artikel erfahren Sie, was diese Socken sind, wie man sie benutzt, was sie kosten und wie sie Fotos und Videos sehen.

Was ist der Kern der Socken "Soso"?

Heimat dieses wunderbaren Werkzeugs für eine Pediküre - Japan. Es ist eine Socke aus Polyethylen, gefüllt mit einer speziellen Flüssigkeit, die Milchsäure enthält. Dass es der Hauptwirkstoff ist, der dazu beiträgt, grobe Haut der Füße zu erweichen und abzublättern. Darüber hinaus enthält es eine Vielzahl von Pflanzenextrakten: Salbei, Klette, Zitrone, Efeu und mehr. Natürliche Ergänzungen helfen, den Prozess der Ablehnung trockener Haut zu beenden und die Regeneration des Gewebes zu verbessern.

Wenn Sie die Bewertungen von Frauen lesen, die bereits die Gelegenheit hatten, diese japanischen Produkte für eine Pediküre zu erleben, können Sie schließen, dass Socken Ihnen die Notwendigkeit ersparen können, teure Salonverfahren zu besuchen.

Wie benutze ich Pediküre-Socken?

Socken für Heimpedikahersteller Soso verwenden ist sehr einfach. Die Hauptsache ist, dass Sie eine halbe bis zwei Stunden Freizeit haben. Die Anleitung befindet sich in einem Kästchen - befolgen Sie alle Anweisungen, die vom Hersteller gegeben werden.

  1. Nehmen Sie die Socken aus der Verpackung und schneiden Sie den Streifen an der Oberseite ab, um den Wirkstoff vor dem Auslaufen zu schützen.
  2. Setzen Sie die Socken von Soso fest auf Ihre Füße und befestigen Sie sie mit einem speziellen Klebeband, das Sie in der Verpackung finden. Um die Wirkung und den Komfort zu verbessern, können einfache Baumwollsocken darüber getragen werden.
  3. Die Belichtungszeit kann je nach Zustand Ihrer Füße zwischen 1 und 2 Stunden variieren. Die Bequemlichkeit der Neuheit von Soso besteht darin, dass Sie während dieser ganzen Zeit Ihre gewohnten Hausarbeiten erledigen können - sie stören das überhaupt nicht.
  4. Wenn die erforderliche Zeit verstrichen ist, entfernen und entsorgen Sie die Socken und spülen Sie die Füße gut mit Wasser ab.

Nach einigen Stunden werden Sie feststellen, dass sich die Haut an den Füßen verengt und trocken ist. Fürchten Sie sich nicht davor - etwa am dritten Tag beginnt das Ablösen und die Abstoßung der vergröberten Epidermis. Der Hauterneuerungsprozess dauert bis zu 10 Tage. Danach können Sie die perfekte Qualität einer Pediküre genießen. Auf dem Foto sehen Sie, wie der Prozess der Aktualisierung der Fußhaut verläuft.

Einige Funktionen der Verwendung

Japanische Hersteller haben der Welt ein Wunder offenbart. Socken für die Pediküre für zu Hause ermöglichen es Ihnen, Ihre Füße in einwandfreiem Zustand zu halten, ohne den Salon zu besuchen. Von einem solchen Wunder kann man nur träumen! Versuchen Sie nicht, Fehler in der Produktmarke "Soso" zu finden. Alle Bewertungen deuten darauf hin, dass sie fehlerlos sind. Es gibt jedoch einige Besonderheiten des Verfahrens und der Hautpflege nach dem Peeling.

  • Diejenigen, die sich zum ersten Mal für Socken entscheiden, können durch das leichte Unbehagen erschreckt werden, das auftritt, wenn der Wirkstoff mit der Haut interagiert. Es kann ein leichtes Brennen auftreten, das Gefühl, dass die Füße im Wasser sind - das ist völlig normal.
  • Japanische Wundersocken eignen sich am besten für Füße, die in einem schlechten Zustand sind. Wenn die Haut nicht zu rau ist, können Sie darauf verzichten. Verwenden Sie besser die elektrische Fußfeile von Scholl.
  • Es wird nicht empfohlen, das Verfahren im Sommer oder am Vorabend eines wichtigen Ereignisses durchzuführen, für das offene Schuhe getragen werden müssen. Innerhalb von 10 Tagen werden Ihre Beine nicht zu ästhetisch ansprechend aussehen.
  • Nach einer vollständigen Erneuerung der Epidermis wird die Haut unglaublich weich, aber gleichzeitig empfindlich. Schützen Sie ihn daher vor aggressiven Einflüssen - verwenden Sie keinen Bimsstein und keine Peelings, tragen Sie täglich eine pflegende Creme auf.

Vorteile von Socken für die Pediküre zu Hause

Wenn Sie diese erstaunliche Neuheit kaufen möchten, aber immer noch im Zweifel sind, sind hier einige der unbestrittenen Vorteile von Socken für die Durchführung einer Pediküre für zu Hause.

  • Die einzigartige, optimal ausbalancierte Komposition hat einen ausgeprägten, gleichzeitig sanften Peelingeffekt.
  • Sie sparen Zeit, Geld und Mühe. Der Preis für ein Paar Socken beträgt etwa 500 Rubel, was viel niedriger ist als bei einem ähnlichen Verfahren in der Kabine. Darüber hinaus können Sie zu Hause ein Peeling durchführen, die notwendigen Haushaltsarbeiten erledigen oder den Rest genießen.
  • Die Sicherheit dieses Verfahrens ist viel höher als bei ähnlichen Verfahren zur Wiederherstellung der Hautschärfe. Bei der Durchführung einer Pediküre im Salon besteht immer ein minimales Risiko, Hautpilz zu "verdienen". Bimsstein, Schaber und Rasierer für raue Haut können zu Verletzungen führen.

Aus all dem können wir eine einfache Schlussfolgerung ziehen. Pediküre-Socken sind eine echte Entdeckung für diejenigen, die kein zusätzliches Geld ausgeben möchten, keine Zeit haben, in die Salons zu gehen, sich aber gleichzeitig um sich selbst kümmern.

Gegenanzeigen

Da das Produkt Säure enthält, gibt es Kontraindikationen für die Verwendung dieser erstaunlichen Wundersocken. Daher sollte der Unterricht von Ihnen so detailliert wie möglich sein.

  1. Lesen Sie die Komposition sorgfältig durch. Wenn Sie Komponenten finden, für die Sie zuvor eine individuelle Reaktion beobachtet haben, wird die Verwendung von Socken dringend empfohlen.
  2. Verwenden Sie sie nicht bei Kratzern, Wunden, Verbrennungen oder anderen Schäden an der Haut.
  3. Der Einfluss von Wirkstoffen ist nicht die Frucht ist nicht installiert, aber während der Schwangerschaft ist es besser, Standardpflegeprodukte ohne den Einsatz von Chemikalien zu verwenden.
  4. Kontraindikationen können einige dermatologische Erkrankungen sein: Ekzeme, Psoriasis. Wenn dies der Fall ist, ist es besser, einen Spezialisten zu konsultieren.

Das ist die ganze Liste der Gegenanzeigen - keine Einschränkungen mehr. Wenn Sie immer noch Zweifel haben, werden Sie in den vielen begeisterten Kundenbewertungen über die Qualität und Wirksamkeit der Wundersocken informiert. In diesem Artikel haben Sie von einer solchen Neuheit auf dem Kosmetikmarkt als Socken für die häusliche Pediküre erfahren. Und jetzt bieten wir Ihnen ein sehr interessantes Video an, in dem eine charmante Fernsehmoderatorin und erfahrene Ärztin Elena Malysheva Sie über die Aktion der Soso-Socken informiert.

Socken Soso-Anweisung

Müde von Körnern und Körnern? Haben Sie es satt, jede Woche Ihre Fersen mit einem Bimsstein zu reiben? Keine Zeit und kein Geld für Schönheitssalons?

Für all diese Probleme gibt es jetzt eine einfache Lösung: Sosu Pediküre-Socken, ein wirksames und sicheres Produkt von japanischen Spezialisten. Eine innovative, fortschrittliche Methode, um eine Pediküre ohne Salon und ohne Anstrengung durchzuführen - zu Hause, ohne Ihre Arbeit zu unterbrechen.

Inhalt des Artikels:

Wie Sosu-Pediküre-Socken funktionieren - ein echtes Erlebnis

Ewige Hautprobleme an den Fersen sind jeder Frau (und nicht nur) bekannt - raue Haut, Körner, unangenehmer Geruch, Risse und Juckreiz. Und ich möchte so sehr, dass die Fersen weich und weich sind wie bei einem Baby. Aber nicht jeder kann diesen Effekt erzielen - es gibt nicht genügend Mittel für Prozeduren im Salon, Geld, Zeit für sich selbst, Geliebte.

Mit Sosu-Socken sind rauhe Fersen in der Vergangenheit. Das Ergebnis der Verwendung dieses Produkts ist nach dem ersten Eingriff feststellbar.

Warum ist die Haut an den Fersen rau?

Es gibt viele Gründe für die Rauheit der Haut an den Fersen:

  • Analphabetisch ausgesuchte Kosmetik.
  • Unzureichende Fußhygiene und -pflege.
  • Enge und unbequeme Schuhe.
  • Pilz
  • Barfuß gehen
  • Gestörter Stoffwechsel.
  • Avitaminose
  • Diabetes und Schilddrüsenerkrankungen.
  • Pilzinfektionen.
  • Hormonelle Störungen.

Wenn gesundheitliche Probleme und Schuhe gelöst sind und die Haut der Fersen grob bleibt, bleibt nur eine kosmetische Lösung des Problems: im Salon, zu Hause mit Bimsstein, Cremes und Zeit / Anstrengung, zu Hause - mit Leichtigkeit und Vergnügen - mit Sosu-Socken.

Was sind Sosu-Pediküre-Socken?

Es ist angenehm, leicht und einfach, dieses Produkt zu verwenden.

In modernen Verpackungen (es ist keine Schande, es einem Freund oder einer Mutter zu geben) - 2 Paar Socken.

Sie selbst sind transparent, die Deckschicht ist wasserdicht und innen - eine einzigartige Zusammensetzung, die auf bestimmte Weise auf die Haut der Füße wirkt.

Mit Hilfe eines speziellen Klebebandes werden die Socken an Ihren Beinen befestigt.

Ist es schwierig, Sosu-Socken zu verwenden - verstehen Sie die Anweisungen

Sie benötigen keine Geräte, Sie müssen auch kein zusätzliches Zubehör kaufen. Das einzige, was für Sie nützlich sein wird, ist ein Paar traditionelle Socken, um die Socken an den Beinen sicherer zu befestigen und die Hausarbeit fortzusetzen.

Also, wie man Socken für eine Pediküre aufträgt?

  1. Öffnen Sie die Verpackung und schneiden Sie die Oberkante der versiegelten Socken ab. Achten Sie darauf, dass der Bereich, in dem sich die Flüssigkeit befindet, nicht beschädigt wird.
  2. Tragen Sie Socken an den Beinen und befestigen Sie sie mit Klebeband aus dem Set, so dass sie fest auf den Beinen sind.
  3. Über die üblichen Baumwollsocken ziehen.
  4. Entfernen Sie keine Socken für 2 Stunden.
  5. Nach dem Verfallsdatum die Füße waschen und mit warmem Wasser abspülen.

3 bis 6 Tage nach dem Eingriff - der Beginn des Aufweichungsprozesses der Fersen. Das heißt, die keratinisierte Haut beginnt sich zu entfernen (ohne Beschwerden und Schmerzen).

Um den Prozess zu beschleunigen, ist Bimsstein akzeptabel (Reiben für Füße).

Normalerweise reicht die erste Prozedur aus, um den Fersen Weichheit zu verleihen. Bei zu rauer Haut müssen Natoptysh und Schwielen jedoch den Vorgang wiederholen.

Socken Sosu - die Zusammensetzung der Komponenten, um die Fersen zu mildern

Die speziellen Bestandteile der Socken haben einen doppelten Effekt - Peeling der oberen Hautschicht und sanfte Pflege für das Neue.

In der Zusammensetzung der Sosu-Socken:

  • Wasser, Aromen.
  • Milchsäure erhöht die Hautelastizität, schält die obere Schicht ab und befeuchtet tief die unteren.
  • Glukose
  • Natriumhyaluronat - zur Verbesserung des allgemeinen Hautzustandes und zur Normalisierung des Wasserhaushalts der Haut.
  • Efeu-Extrakt - entzündungshemmende und regenerierende Eigenschaften. Carotin, Vitamine und Oleanolsäure in der Zusammensetzung.
  • Klettextrakt - heilende Eigenschaften, nützlich bei Rissen und Schwielen, Hautproblemen.
  • Pruff's Extrakt - zur tiefen Ernährung / Hydratation der Haut, zur Stimulierung der Zellerneuerung, zum Schutz vor Feuchtigkeitsverlust und schädlichen äußeren Einflüssen.
  • Zitronenextrakt - nährt, glättet und glättet die Haut.
  • Soja-Glycin-Sterine für feuchtigkeitsspendende, jugendliche Haut.
  • Hydriertes Lecithin - zum Schutz vor Trockenheit.
  • Hydriertes Rizinusöl - macht die Haut geschmeidig und schützt vor Austrocknung.
  • Seifenkraut-Extrakt - Reinigungskomponente, Schutz vor Schweiß.
  • Salbei-Extrakt - für bakterizide, desodorierende und antioxidative Wirkung. Wirksamer Bestandteil des Schwitzens der Füße.

Vor- und Nachteile von Sosu-Socken - gibt es Kontraindikationen?

Die Vorteile dieses Produktes viel:

  • Die Fähigkeit, zu Hause zu verwenden (keine Notwendigkeit, den Salon zu besuchen).
  • Hohe Effizienz des Verfahrens.
  • Die Wirkung von 3 in 1 - ästhetisch, kosmetisch und therapeutisch.
  • Schnelle, effektive und schmerzfreie Lösung für Hornhaut, Hornhaut und raue Haut.
  • Antimykotische Wirkung.
  • Finanzielle Vorteile (im Paket 2 Paare, was den 2. Salonbesuchen entspricht).
  • Gesundheitssicherheit.
  • Absolute Sterilität.
  • Freizeit für sich selbst während des Eingriffs.
  • Langfristige Erhaltung des Ergebnisses.
  • Produktqualität (Zertifikate, strenge Qualitätskontrolle).
  • Universalgröße (35-45).
  • Geschmacksauswahl nach Geschmack - Lavendel, Rose oder Minze.
  • Nur 2 Stunden für die gesamte Prozedur, in der Sie unbeendete Geschäfte fortsetzen können.
  • Sosu-Socken sind für Diabetes zugelassen - sie verletzen die Haut nicht.
  • Das Produkt enthält keine Salicylsäure. Das heißt, die Beine sind vor Hautschäden geschützt.

Unter den Mängeln - nur Gegenanzeigen, aber es gibt praktisch keine:

  • Individuelle Unverträglichkeit der Komponenten.
  • Akuter Entzündungsprozess im Körper.
  • Offene Wunden oder Fußverletzungen.
  • Pediküre-Socken sind während der Schwangerschaft nicht verboten, werden jedoch nicht empfohlen - angesichts der Zusammensetzung der Komponenten mit Vorsicht zu verwenden.

Sosu-Pediküre-Socken - entweder billig oder falsch?

Einige Tipps zur Verwendung und nützliche Produktinformationen:

  • Vor dem Eingriff wird empfohlen, den Lack von den Nägeln zu entfernen, um die Kutikula optimal zu behandeln und die Beschichtung nicht zu beschädigen.
  • Halten Sie die Socken je nach Zustand der Haut eine bis zwei Stunden auf den Beinen.
    Die zweite Anwendung wird in 2-3 Wochen empfohlen, nicht früher. Die Dauer der Wirkung dauert bis zu 2 Monate.
  • Pilzsocken heilen nicht, weil sie kein Mittel gegen den Pilz sind. Aber zur Beschleunigung des Behandlungsprozesses beitragen kann. Der Pilz ist übrigens nicht in der Liste der Kontraindikationen enthalten.
  • Wenn die Beine vor dem Eingriff gedämpft werden und die Haut danach mit einer Creme befeuchtet wird, wird der Effekt stärker wahrgenommen.

Der Preis für Sosu-Socken in Apotheken und Geschäften in Russland

Sosu-Socken sind ziemlich teuer - von 700 bis 1300 Rubel, je nach Ort des Kaufs. Vorsicht vor Fälschungen! Billiger, nicht immer ein echtes Produkt!

In Anbetracht der Tatsache, dass die Socken mehrere Verfahren im Pediküreraum ersetzen, und aufgrund der Tatsache, dass sie eine sehr lange Wirkung mit mehreren positiven Effekten haben, ist die Anschaffung und Verwendung von Sosu-Socken in jeder Hinsicht eine sehr rentable Lösung.